Stoppt den Ausverkauf
Stoppt den Ausverkauf
Stoppt den Ausverkauf
Update

Die Online-Petition auf Change.org hat für die Bürgerschaft keine Bedeutung.

Deshalb ist eine neue Petition, mit dem gleichen Inhalt, direkt bei der Bremischen Bürgerschaft gestartet worden.

Ziel ist es, dass diese Petition durch den Petitionsausschuss in die Bürgerschaft geht und so wenigstens einen Aufschub der Veränderungen erwirken könnte.

Direkt zur Petition der Bremischen Bürgerschaft ->

Worum geht es genau?

Der Betriebsrat des Klinikums Bremen-Ost ist sehr besorgt über die aktuellen Pläne der Geschäftsführung der GENO. Das Leistungsangebot des Klinikums Bremen-Ost soll eingeschränkt werden. Die chirurgischen Notfälle sollen nur noch in Bremen Mitte behandelt werden.

Wenn sich also jemand im Bremer Osten ernsthaft verletzt, so wird er in Bremen-Ost nur noch begutachtet und sollte eine Operation nötig sein, ins Klinikum Mitte transportiert werden müssen.

Das Lungenzentrum (Pneumologie sowie die Thoraxchirurgie) wäre dann wohl als nächstes dran. Es steht zumindest schon auf dem „Prüfstand“.

Damit die Patientenversorgung im Bremer Osten nicht unnötig leidet und der Standort nicht massiv geschädigt wird, startete der Betriebsrat aus dem KBO eine Online-Petition und Unterschriftensammlungen.

An der Petition können Sie sich hier beteiligen: Link zur Petition der Bremischen Bürgerschaft

Im Video sehen Sie eine Erklärung von Frauke Koopmann während der Unterschriftensammlung im Weserpark am 09. Oktober.