Freitagslesung „Du bleibst Du und ich bleib ich. Balance halten, wenn die Eltern Pflege brauchen“

Vortrag
kulturambulanz
Datum: Freitag, 17. Januar 15:00

Veranstaltungsort: Galerie im Park am Klinikum Bremen- Ost

Balance halten, wenn Eltern Pflege brauchen - Freitagslesung mit Autorin Corinna Kohröde-Warnken

In der Reihe „Freitagslesung“ der Galerie im Park liest am Freitag, 17. Januar, um 15 Uhr die Autorin Corinna Kohröde-Warnken aus ihrem aktuellen Buch „Du bleibst Du und ich bleib ich. Balance halten, wenn Eltern Pflege brauchen“. Das Buch greift ein brisantes Thema unserer Zeit auf: Es beleuchtet die emotionalen Problemlagen, die sich aus der Pflege Angehöriger ergeben, aus verschiedenen Perspektiven. Dazu bietet es als Ratgeber praktische Lösungen an. „Ich denke, es ist eine große Herausforderung, die eigenen hohen Ansprüche, die durch das soziale Umfeld noch verstärkt werden, zu managen. Hinzu kommen natürlich auch noch die Ansprüche der Pflegebedürftigen. Wir setzen uns selber unter einen enormen Druck, weil wir alles richtig machen wollen“, sagt die Autorin und plädiert stattdessen für einen „positiven Egoismus“. Nur wer für sich selbst sorge, könne die nötige Energie und Motivation fürs Kümmern aufbringen. 

Corinna Kohröde-Warnken geboren 1966, ist examinierte Krankenschwester und war von 2003 bis 2010 Pflegedienstleitung und Prokuristin einer Altenpflegeeinrichtung, studierte dann Public Health und Pflegemanagement und arbeitet seit 2009 als Dozentin an der Hamburger Fern-Hochschule. Seit 2014 ist sie außerdem Schriftstellerin, Bloggerin und Journalistin. 

Der Eintritt ist frei. Durch den Nachmittag führt Heike Frese von der KulturAmbulanz. 

Alle Informationen zu unseren Angeboten finden Sie auf unserer Homepage: www.kulturambulanz.de

 

 

Alle Daten


  • Freitag, 17. Januar 15:00