Blues und Boogie Woogie

Konzerte
Datum: Freitag, 6. Dezember 20:00

Veranstaltungsort: Haus im Park am Klinikum Bremen- Ost

Henning Pertiet
Henning Pertiet
Henning Pertiet
Henning Pertiet gibt im Haus im Park ein Solokonzert

 

Seit 30 Jahren ist Henning Pertiet auf der Bühne am Flügel zu erleben – Blues und Boogie Woogie sind seine zwei musikalischen Heimat-Welten. Zum Ende seines Jubiläumsjahres gibt Henning Pertiet am 6. Dezember um 20 Uhr im Haus im Park ein Solokonzert mit einer „Pertiet-typischen Mischung aus historischem Blues-und Boogie Woogie-Material vermischt mit sehr viel Persönlichem“ – wie der Pianist selbst sagt. Dabei sind Stücke seiner persönlichen Vorbilder und eigene Kompositionen.

Henning Pertiet ist 2017 mit dem German Blues Award als bester deutscher Bluespianist ausgezeichnet worden. Vier Jahre spielte er in der legendären österreichischen MOJO BLUES BAND, trifft sich regelmäßig zu Konzerten und ausgiebigen Boogie-Sessions mit Kollegen wie Vince Weber, Abi Wallenstein, Gottfried Böttger oder auch Axel Zwingenberger, der ihn als „einer der führenden Blues-& Boogie- Spezialisten weltweit“ bezeichnet.

Der Eintritt kostet 15 Euro.

 

 

Alle Daten


  • Freitag, 6. Dezember 20:00