Bützower zu Besuch in Bremen Osterholz
Bützower zu Besuch in Bremen Osterholz
Bützower zu Besuch in Bremen Osterholz
Ein Bericht vom Fremdenverkehrsverein Bützow und Umgebung.

Zu einer guten Tradition ist es geworden, dass der Fremdenverkehrsverein mit seinen Mitgliedern und Gästen die Städtepartnerschaften aktiv pflegt.

So war es im August wieder mal soweit. Die Bützower fuhren mit einem Reisebus nach Bremen-Osterholz. Mit etwas Verspätung wurden sie sehnsüchtig von dem Ortsamtsleiter Ullrich Schlüter und den Mitgliedern des Ortsbeirates Günter Hohn, Ursel Höhn, Ingrid Osterhorn, Silvia Suchopar, Reinald Last und Arnold Conreder erwartet. Nach einem schmackhaften Imbiss und kühlen Getränken kam es zum Gedankenaustausch beider Städtepartner. Der Bürgerschaftsabgeordete Claas Rohmeyer war ebenfalls gekommen, um sich persönlich zu informieren. Er sagte u.a., dass die Städtepartnerschaft zwischen Rostock und Bremen leider nur auf dem Papier existiert. Deshalb freue er sich besonders, dass es wirklich eine gelebte Städtepartnerschaft zwischen Bützow und Osterholz gibt. Nach dem Empfang ging es gemeinsam zum Europa-Überseetörn- Festival, wo die beiden Freizeitmusiker Margrid Zikarsky und Wolfgang Wehrmann und alle Holtz'Apteiker, die Gäste mit einem einstündigen Bühnenprogramm erfreuten und auf die kleine Ackerbürgerstadt Bützow an der Warnow musikalisch aufmerksam machte.
Leider war das Wetter für eine Außenveranstaltung nicht sehr angenehm, trotzdem gab es viel Applaus. Anschließend fuhren alle in den Weserpark nach Osterholz zurück und konnten dort gemütlich verweilen, essen, trinken und shoppen. " Wir möchten uns an dieser Stelle bei allen Teilnehmern und bei den Osterholzern insbesondere bei Herrn Ulrich Schlüter für die herzliche Begrüßung und Bewirtung bedanken, so der Vereinsvorsitzende Bernd Zikarsky, wir sind als Verein gerne für die Stadt Bützow unterwegs und freuen uns schon auf ein nächstes Wiedersehn".

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren