am Sonntag, 5. Mai, 11:00 Uhr in der Kultur-Aula. Mit fünf Kandidatinnen und Kandidaten zur Bürgerschaftswahl

Kultur Aula 2019 05 05

LeserbriefLeserbrief
aber man kann schließlich nicht alles und ganz genau im Kopf haben und so habe ich mich denn nach einem in der hiesigen „Gelnhäuser Neue Zeitung“ am 05.09.2018 veröffentlichten Leserbrief, in dem die Meinung geäussert wurde: „...Wenn Hessen diese unfähigen Politiker vor allem in Bremen und Berlin nicht ständig subventionieren müßte...“  von der Senatspressestelle schlau machen lassen.

Das Schreiben der ausgewanderten Bremerin:


Sehr geehrter Herr Lohmann,
als Anhang sende ich Ihnen den Leserbrief eines gewöhnlich gut unterrichteten Mitbürgers in Gelnhausen-Hailer. In diesem Fall allerdings bin ich der Meinung, dass ich ihm gegenüber etwas richtig stellen sollte – wenngleich ich nicht sicher bin, ob meine Information richtig ist:

Ulrich Schlueter 2017 200Tipps und Termine für den Stadtteil Osterholz im Monat April von dem Ortsamtsleiter Ulrich Schlüter

Karoline Linnert im Ortsamt mit Wolfgang Haase (links) und Ulrich Schlüter (rechts)Karoline Linnert im Ortsamt mit Wolfgang Haase (links) und Ulrich Schlüter (rechts)
„Ein hervorragend vernetzter Stadtteil mit tollen, beispielhaften Projekten, die auch bundesweit Beachtung finden“, so lautet das Fazit von Bürgermeisterin Linnert am Ende ihres Stadtteilbesuchs in Osterholz. Zu Beginn steht ein Gespräch mit Ortsamtsleiter Ulrich Schlüter und Mitgliedern des Koordinierungsausschusses des Beirats im Ortsamt auf dem Programm. Alle freuen sich auf die anstehende Neu-Eröffnung der Kita Schwedenhaus in direkter Nachbarschaft des Ortsamtes.

Christian Weber bei der Eröffnungsfeier 50 Jahre BlockdiekChristian Weber bei der Eröffnungsfeier 50 Jahre Blockdiek
Von Ulrich Schlüter, Ortsamtsleiter Osterholz


"Nur wenige Wochen nachdem ich das erste Mal 1999 zum Ortsamtsleiter von Osterholz gewählt worden bin, trat Christian Weber sein Amt als Bürgerschaftspräsident in Bremen an. Der Osterholzer Abgeordnete Claas Rohmeyer wusste sich noch genau daran zu erinnern.

Seit dieser fast 20-jährigen Amtsperiode war Christian Weber unermüdlich auch im Bremer Osten unterwegs. Ob es im vergangenen Jahr einen Pressetermin in Sebaldsbrück für die Verlängerung der Straßenbahnlinie von Sebaldsbrück nach Osterholz war, die Eröffnung eines Adventsnachmittages im Mütterzentrum Osterholz-Tenever oder auch eine Führung durch das Bremer Parlament anlässlich einer Einladung zu 15 Jahre Aktiv für Osterholz e. V., Christian Weber war immer ein Ansprechpartner für die Interessen der Menschen im Bremer Osten!

Windrad

Voraussetzungen für Ablehnung unverhältnismäßiger WEA-Standortentscheidungen schaffen.

Im aktuellen Flächennutzungsplan ist ein einzelner Windkraftstandort im Ortsteil Osterholz (Nähe Bultensee) ausgewiesen. 2016 hat die Energiekontor Bremen AG einen Bauantrag gestellt, um dort eine 178 m hohe Windenergieanlage (WEA) zu errichten.
Dieses Vorhaben löste großen Widerstand bei der Bevölkerung vor Ort wie auch beim Ortsbeirat Osterholz aus, der sich in inzwischen acht einstimmig gefassten Beschlüssen gegen den Bau der WEA aussprach.