Ulrich Schlueter 2017 200Tipps und Termine für den Stadtteil Osterholz im Monat September von dem Ortsamtsleiter Ulrich Schlüter.

Ryglewski auf dem Osterholzer FriedhofRyglewski auf dem Osterholzer Friedhof
Stadtteilbesuch der Bundestagsabgeordneten Sarah Ryglewski (MdB) fand am 10. Juni 2020 im Stadtteil Osterholz statt.
Vorschriftsmäßig mit Gesichtsmasken fand der Stadtteilbesuch der SPD-Bundestagsabgeordneten Sarah Ryglewski (MdB) am 10. Juni 2020 auf Einladung des Osterholzer Ortsamtsleiters Ulrich Schlüter statt. Bereits zu Beginn des Arbeitsbesuches konnte das Beiratsmitglied Horst Massmann bei einer Führung über den Osterholzer Friedhof die wesentlichen Grabstellen des Osterholzer Friedhofes erläutern.

Beirat Osterholz, StädtepartnerschaftBeirat Osterholz, Städtepartnerschaft
Erstes Treffen der AG Städtepartnerschaft Bremen-Osterholz und einem Stadtteil der Russischen Föderation fand im Ortsamt Osterholz statt.

Der zuständige Fachausschuss für Städtepartnerschaften des Beirates Osterholz hatte das Ortsamt gebeten, zu einem ersten Treffen zur Schaffung einer Stadtteilpartnerschaft in das Ortsamt Osterholz einzuladen.

Doris Achelwilm (Foto: Cosima Hanebeck)
Aufgrund der derzeitigen Infektionswelle wurde der Stadtteilbesuch der Bundestagsabgeordneten Doris Achelwilm (MdB, Die Linke) reduziert, jedoch nicht abgesagt.

Die beiden zunächst vorgesehenen Termine bei Conpart e. V. (früher Spastikerhilfe e. V.) sowie bei der Freiwilligen Feuerwehr Bremen-Osterholz wurden im Vorfeld abgesagt. Trotzdem fand sich eine kleine Gesprächsrunde im Sitzungssaal des Ortsamtes (der Mindestabstand von 2 Meter konnte eingehalten werden), so dass es zu einem Meinungsaustausch mit dem Beiratssprecher Wolfgang Haase, dem Sprecher der SPD-Fraktion Horst Massmann sowie den Linken-Beiratsmitgliedern Reinald Last, Silvia Suchopar und auch Hans-Jürgen Pilz sowie dem Ortsamtsleiter Ulrich Schlüter kam.

Hansestadt BremenHansestadt Bremen
Allgemeinverfügung über das Verbot von Veranstaltungen und Ansammlungen: Die wichtigsten Fragen und Antworten für Veranstalter.

Am heutigen Donnerstag, 12. März 2020, tritt die „Allgemeinverfügung über das Verbot von Veranstaltungen und Menschenansammlungen zur Eindämmung des Coronavirus“ in Kraft.