Drucken
Osterholzer Feldmark

Eine kleine Gruppe von Aktiven, bestehend aus der Umwelt-Lernwerkstatt (Heike Gröne, Frank Weber),

der Kita Schwedenhaus (Christine Grotheer) sowie dem Ortsamtsleiter Ulrich Schlüter haben sich Gedanken über das Spielwiesenfest 2018 in der Osterholzer Feldmark gemacht. Auch in diesem Jahr wird es ein Spielwiesenfest geben, nämlich am 4. Mai 2018 um 10 Uhr und bis 12 Uhr andauern. Thema ist in diesem Jahr „Was blüht denn da?“. Neben den obengenannten Institutionen wird auch wieder die Grundschule Uphuser Straße mit dabei sein. Auch der Arbeiter Samariter-Bund in der Elisabeth-Selbert-Straße wird wie in den Vorjahren mit eingeladen. Auf der Spielwiese wird es Aktionen geben wie ein Geruchsmemory oder ein Blumenquiz. Es wurde der Wunsch geäußert, eine kleine Pflanzaktion durchzuführen und auch von der Kita Schwedenhaus werden Blätter und Blumen auf Papier verklebt, so dass die Vorbereitungsgruppe hofft, dass, ähnlich wie in den Vorjahren, über 100 Kinder an diesem Fest teilnehmen. Wie im letzten Jahr wird es auch gemeinsame Lieder geben, so dass die Spielwiese in der Osterholzer Feldmark von den Kindern aus Osterholz „in Besitz genommen wird“. Interessierte Osterholzerinnen und Osterholzer sind selbstverständlich eingeladen, an dieser öffentlichen Veranstaltung teilzunehmen.