Termine

Do Mär 30 @17:00 -
Öffentliche Sitzung des Ausschusses Arbeit, Wirtschaft und Gesundheit (Art: Politik)
Sa Apr 01 @10:00 - 12:00
Kinderkirche (Art: Religion)
So Apr 02 @09:30 - 10:30
Gottesdienst mit Taufen (Art: Religion)
So Apr 02 @10:00 - 11:00
Predigtgottesdienst / Winterkirche im Gemeindehaus (Art: Religion)
So Apr 02 @11:00 - 12:00
Gottesdienst mit Taufen (Art: Religion)
So Apr 02 @13:30 - 14:30
„Piaf, keine Tränen“ Theaterfahrt nach Bremerhaven (Art: Ausflug)
Mo Apr 03 @18:00 - 19:00
„Zeit für Gott? Zeit für mich?“ Exerzitien im Alltag (Art: Religion)
Di Apr 04 @09:30 - 11:00
Seminar: Die neue Lutherbibel – verglichen mit anderen Bibelübersetzungen (Art: Kurse)

Feuerwehrfrauen und -männer gesucht

 

Freiwillige Feuerwehr Bremen-OsterholzFreiwillige Feuerwehr Bremen-OsterholzSilvester war es wieder soweit. Damit wir Osterholzerinnen und Osterholzer entspannt feiern konnten, hilt das Team der Freiwilligen Feuerwehr Bremen-Osterholz für uns in der Feuerwache die Stellung. Sie traffen sich am frühen Abend und blieben – je nach Anzahl der Einsätze – bis in die Morgenstunden einsatzbereit. Das hat sich bewährt, denn so ist das Team schnell vor Ort, wenn doch etwas passiert. Dann rücken sie aus – und das sogar über die Grenzen unseres Stadtteils hinaus. Im Gebiet der Feuerwehr Osterholz leben ca. 50.000 Menschen. Damit betreut das Bremen-Osterholzer Team einen der größten Bezirke in Bremen.

Wenn Sie schon länger darüber nachdenken, etwas Ehrenamtliches zu tun, wie wäre es dann mit der Feuerwehr? Dafür gibt es nur wenige Bedingungen, so Reiner Berlips, Wehrführer der Freiwilligen Feuerwehr Bremen-Osterholz. Frauen und Männer, die sich dafür interessieren, sollten zwischen 18 und 45 Jahre alt sein und eine gewisse körperliche Fitness mitbringen. Alles, was eine Feuerwehrfrau oder ein Feuerwehrmann wissen muss, wird bei Lehrgängen vermittelt.

Interessierte Kinder und Jugendliche können ab dem 10. Geburtstag in die Jugendfeuerwehr eintreten.

Eine wichtige Bedingung gibt es aber noch: Zuverlässigkeit. In der Feuerwehr zu sein bedeutet, eine Verpflichtung einzugehen und an Treffen und Einsätzen teilzunehmen. Das kann in allen Lebenslagen vorkommen, ob Weihnachten, nachts oder eben auch Silvester. Nicht nur Brände werden bekämpft, auch Stürme oder Starkregen lösen Feuerwehr-Einsätze aus. Bei Großbränden unterstützen die freiwilligen Feuerwehren auch die Berufsfeuerwehr.

Diese Bereitschaft wird aber auch vielfältig belohnt. Schließlich sichern die Frauen und Männer der Freiwilligen Feuerwehr den Branntschutz und retten auch mal Leben. Dazu bietet der Dienst in der Feuerwehr auch persönliche Vorteile. Neben den Pflichtlehrgängen gibt es für die Mitglieder weitere Seminare, in denen zum Beispiel Führungskompetenzen erworben werden können. In der Freiwilligen Feuerwehr lernen alle Teamgeist, Verantwortungsbereitschaft und soziale Kompetenz. „Das kommt unseren Kameradinnen und Kameraden auch am Arbeitsplatz zu Gute“ weiß Reiner Berlips. Für viele Arbeitgeber sind diese Qualitäten ein wichtiges Einstellungskriterium. Nicht zuletzt ist die Feuerwehr auch ein großes Netzwerk, in dem viele verschiedene Berufe zusammenkommen. Feuerwehr-Kameradinnen und –Kameraden unterstützen sich gegenseitig. Auch viele Freundschaften sind so schon entstanden.

Wer mehr wissen will, findet viele Informationen auf der Website der Freiwilligen Feuerwehr Bremen-Osterholz: https://feuerwehr-osterholz.de/

 

 

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

Kontakt

Schreiben Sie der Redaktion eine Nachricht.
Wieviele Finger hat eine Hand?
Ihre E-Mail:
Betreff:
Nachricht:

Sponsoren

Bürgerstiftung Bremen Mütterzentrum Osterholz-Tenever  Beirat Osterholz

Anfahrt.png

Aktuelle Seite: Startseite BORiS Feuerwehrfrauen und -männer gesucht